Info-Brief 01/2020

Liebe Mitglieder,

im Namen des gesamten Rollwagerl-Vorstands darf ich euch alle herzlich zum Saisonendspurt 2019/2020 begrüßen.

In Zeiten wie diesen, die von einem gemeinen Corona-Virus geprägt werden, ist es wichtig, zusammenzuhalten. Wie singen wir immer in der Allianz-Arena? „ … weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehen.“
So soll es sein.
Im Moment gibt es nur Geisterspiele. Aus der Ferne wünschen wir den Spielern und ihrem Trainer Hansi Flick viel Glück und Erfolg! Unser Rolli-Fan-Support ist auch jetzt immer dabei – wenn auch nur gedanklich – und soll zusätzlichen Schub leisten.

Anbei findet ihr aktuelle Informationen rund um den Rollwagerl-Fanclub sowie das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung, die unmittelbar vor der letzten Weihnachtsfeier stattfand, mit der Bitte um Kenntnisnahme. Der Vorstand wurde von euch einstimmig entlastet und in der bisherigen Besetzung wiedergewählt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für euer Vertrauen! Der bisherige 1. Revisor Achim Werner hat sein Amt aus privaten Gründen zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns nochmals herzlich für seine langjährigen Dienste. Für ihn wurde Martin Bauer ins Amt gewählt, dem wir viel Freude an seiner neuen Tätigkeit wünschen.

Mit rot-weißen Grüßen
Euer Kim Krämer

Einladung zum Sommerfest

Liebe Freunde und Gönner!

Nach einer bisher sehr erfolgreichen Saison, die ganz plötzlich durch Corona ausgebremst wurde, wollen wir Euch dennoch sehr herzlich zu unserem Sommerfest einladen, wenn auch unter Vorbehalt. Denn die Situation ist unberechenbar. Ihr müsst daher jederzeit damit rechnen, dass wir das Sommerfest absagen oder zumindest die Teilnehmerzahl begrenzen müssen.

Freunde und Verwandte mitbringen ist grundsätzlich wieder erlaubt, jedoch auf ein notwendiges Maß beschränkt. Bitte setzt euch vorher mit uns in Verbindung, damit wir gemeinsam eine Lösung finden. Jede Art von FCB-Deko – z.B. Fahnen und Transparente – ist herzlich willkommen!

Ganz wichtig: Denkt bitte daran, eine Gesichtsmaske aufzusetzen. Im Fanshop des FC Bayern gibt es sehr schöne Modelle. Natürlich tut es auch jede andere, z.B. ein Tuch über Nase und Mund.

Wer einen Salat oder einen Kuchen mitbringen will, kann dies gerne tun.

Also dann, hoffentlich bis demnächst!

Mit rot-weißen Rollwagerl-Grüßen
Euer Kim Krämer

P.S. Falls das Sommerfest stattfindet, spielt das Wetter keine Rolle. Bei Regen stellt uns der Wirt den Saal zur Verfügung.

Absage der Auswärtsfahrt nach Wolfsburg

Die Auswärtsfahrt nach Wolfsburg, die eigentlich vom 14.-17.05.2020 stattfinden sollte, wurde wegen der Corona-Krise abgesagt. Alle Mitglieder, die sich angemeldet hatten, wurden benachrichtigt.

Unser TV-Melder Ersen Tekin teilt mit

Die Auswärtsfahrt nach Wolfsburg, die eigentlich vom 14.-17.05.2020 stattfinden sollte, wurde wegen der Corona-Krise abgesagt. Alle Mitglieder, die sich angemeldet hatten, wurden benachrichtigt. Auch während der Corona-Krise gibt es in Sachen Fußball ständig Neues zu vermelden, z.B. dieÜbertragungszeiten und Senderplätze von Geisterspielen im Free-TV und Pay-TV.

Näheres findet ihr aktualisiert immer hier:
https://www.rollwagerl.com/FTRA/RW93-FTRA.htm

Demnächst neue Homepage

Wir arbeiten derzeit mit der Internet-Agentur der Pfennigparade München an einer grundlegendenNeugestaltung unserer Website (sog. Relaunch). Diese soll wesentlich barrierefreier werden als diebisherige. Angestrebt wird hierbei auch das Bestehen eines Tests gemäß der BITV (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung), der quasi als Gütesiegel für Barrierefreiheit im Internet steht.

Web-Adresse für den Test: https://testen.bitv-test.de/ueber-den-bitv-test.php

Demnach sollen auch blinde, sehbehinderte und motorisch behinderte Benutzer Zugang zu denInformationen haben. Das barrierefreie Surfen soll mit unterschiedlichen Browsern und verschiedenenGeräten möglich sein. Die Sprache der Webangebote soll angemessen einfach sein.Kurz gesagt: Webangebote sollen für alle nutzbar sein.Somit treten wir in den Kreis derer ein, die sich mit einer zertifizierten Auszeichnung amtlich barriere-frei nennen können. Damit sind wir für die Zukunft gerüstet, natürlich auch mit Blick auf unsereMitglieder, die schon lange nicht mehr nur Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen sind. Es ist auchgeplant, Videos in Gebärdensprache und mit Untertiteln für unsere Mitglieder mit Hörbehinderung zurVerfügung zu stellen. Hier sind wir auch direkt mit Betroffenen im Austausch.

Aufgrund unserer internationalen Bekanntheit und der Tatsache, dass wirMitglieder aus ganz Europa im Rollwagerl-Fanclub haben, werden wir künftig inDeutsch und Englisch präsent sein, um auch hier die sprachliche Barriere zuentschärfen.

Darüber hinaus wollen wir eine Rubrik „Digitale Veranstaltungen“ auf der Website einführen undOnline-Angebote für zuhause zur Verfügung stellen. Möglichkeiten gibt es hier genügend, wie zumBeispiel ein Online-Quiz, Lesungen und vieles mehr. Damit könnten wir in Krisenzeiten wie deraktuellen durch digitale Vernetzung sozialer Isolation entgegenwirken und trotz der Ausgangsverbotesoziale Kontakte und Kommunikation aufrechterhalten.

Im Zuge der Neugestaltung wird auch unser Logo etwas überarbeitet, wobei derWiedererkennungswert erhalten bleiben soll.

Bei der Erstellung der neuen Homepage werden wir finanziellvon der Aktion Mensch mit einem Zuschuss unterstützt.

Nachlese: Augsburg-Auswärtsfahrt

Besuch bei unseren Nachbarn

Am 19.10.2019, dem 08. Bundesliga-Spieltag, waren unsere Bayern zu Gast beim FC Augsburg und wir waren mit dabei. Mit einer kleinen, aber feinen Truppe von 6 Rollifahrern mit Begleitpersonenstatteten wir unseren Nachbarn einen kleinen Besuch ab. Die Anfahrt erfolgte dieses Mal nichtgemeinsam, da der FC Augsburg nur ein begrenztes Kontingent an Rolli-Tickets zur Verfügung stellenkonnte. Daher fuhr jeder auf eigene Faust. Wir trafen uns um 13:30 Uhr beim FCA-Fanshop am Stadion und zogen dann weiter Richtung Busparkplatz, um uns mit unseren Freunden vom Audi Fanclub FC Bayern München zu treffen. Bei Leberkässemmeln und Bier stimmten wir uns gemeinsam auf das Bayernderby ein und trotzten dem etwas schlechten Wetter. Herzlichen Dank an dieser Stelle dem Audi Fanclub FC Bayern für Speis und Trank. Pünktlich zum Spielbeginn waren wir auf unseren Plätzen und verfolgten ein mäßiges Spiel unserer Bayern, das trotz vieler Torchancen nur für einen Punktgewinn reichte. Nach dem Spiel fuhren alle etwas enttäuscht über den Ausgleich in der Nachspielzeit und die vielen vergebenen Chancen nach Hause. Die Ergebnisse der anderen Partiensorgten aber schnell dafür, dass sich die Enttäuschung wieder legte. Nichtsdestotrotz war es wiedereine tolle Auswärtsfahrt und ein angenehmes Wiedersehen mit unseren Freunden.

Bericht und Foto: Florian Hahn

Ankündig: Tour durch die Allianz-Arena

Sobald es die Corona-Lage zulässt, streben wir an, für euch eineBesichtigungstour durch die Allianz-Arena durchzuführen, inklusiveBesuch des FC Bayern Museums (früher: FCB Erlebniswelt) und desFC Bayern Megastores. Für das leibliche Wohl reservieren wir einenTisch im Arena Bistro.Eine Anmeldung ist jetzt noch nicht möglich. Eine gesonderte Einladung samt Anmeldeformular folgt.

Neuer Schrank im Rollwagerl-SHOP

Sicher haben es die meisten unserer Mitglieder schon bemerkt: In unserem Rollwagerl-SHOP in der Allianz-Arena befindet sich seit Beginn der Saison ein neues Möbelstück. Erwin Mägele, Rollwagerl-Mitglied und Schreiner der Extraklasse, hat für uns einen neuen Schrank angefertigt und geliefert. Er passt 1:1 zu den anderen Sachen, die er in der Vergangenheit für den Rollwagerl-SHOP fabriziert hat. Unsere Lisbeth Hochholzer, 2. Vorsitzende und gute Seele des Rollwagerl-SHOPs, ist glücklich, denn jetzt kann sie alle Gegenstände, die sie vor und nach einem Spiel braucht, um sich um uns zu kümmern, sauber und übersichtlich darin verstauen, z.B. Tassen, Becher, Teebeutel, Kaffeepulver und Küchenrollen.
Nochmals vielen Dank an unseren Erwin Mägele für die perfekte Produktion samt Lieferung.

Nachlese: Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier 2019 mit Niklas Süle

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier mit der vorher anberaumten Mitgliederversammlung am 01.12.2019 fanden pünktlich zu Beginn der „staden Zeit“ am 1. Advent statt. Wie schon im letzten Jahr durften wir die Räumlichkeiten von Rehability nutzen, um beide Events abzuhalten. Auch dieses Jahr haben sich wieder sehr viele Mitglieder angemeldet. Die ersten Gäste wurden um 11 Uhr eingelassen, sodass die Mitgliederversammlung pünktlich um 12 Uhr von unserem Oberindianer Kim Krämer eröffnet werden konnte. Zu Beginn hörten wir einen Jahresbericht, bei dem wir das vergangene Jahr noch einmal in unseren Gedankenvorbeiziehenlassenkonnten.AnschließendgedachtenwirineinerSchweigeminutederverstorbenen Mitglieder des letzten Jahres.

Nach diesem traurigen Teil der Mitgliederversammlung gab es viel Dank und Lob für Sponsor*innen und fleißige Helfer*innen. Danach folgte der Finanzbericht der Kassenwartin Kristine Ruhl. Die Revisorenbestätigten die Richtigkeit der Kasse und lobten die zuverlässige Kassenführung der letzten Jahre.Des Weiteren wurden Vorstand und Revisoren einstimmig entlastet. Außerdem stand dieses Jahrwieder die Wahl des Vorstands und der Revisoren auf der Tagesordnung. Bei der Vorstandschaftbleibt alles beim Alten.

  • 1. Vorsitzender: Kim Krämer
  • 2. Vorsitzende: Lisbeth Hochholzer
  • 3. Vorsitzender: Andreas Ruhl
  • Kassenwartin: Kristine Ruhl
  • Schriftführer: Ulrich Hofmann

Bei den Revisoren gibt es eine kleine Änderung, da Achim Werner – ehemals 1. Revisor – nachlangjährigem Engagement abtreten wollte. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Achim für seineArbeit zu Gunsten unseres Vereins. Sein Nachfolger ist der 47-jährige Münchner und zugleichWürzburger Martin Bauer. Jener ist seit 2018 Mitglied im Rollwagerl 93 e.V. und hat seitdem bereitsmehrere tausend Euro an unseren Verein gespendet. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ und Glückwunschzur Wahl. Nicht zu vergessen ist natürlich der 2. Revisor Michael Denker, der weiterhin im Amt bleibenwird. Die Wahl erfolgte einstimmig und wurde durch die Gewählten angenommen. Zu guter Letztwurden die Planungen für das Jahr 2020 vorgestellt. Hier ist besonders erwähnenswert, dass es eineneue, barrierefreie Homepage geben wird. Sie wird alle nationalen und internationalen Normenerfüllen.

Bescherung vom Audi-Fanclub FC Bayern

Unsere Freunde vom Audi-Fanclub FC Bayern waren natürlich auch wieder dabei. Franz Dallerbetonte in seiner Begrüßungsrede die tiefe Freundschaft, die unsere beiden Fanclubs seit vielenJahren verbindet. Als Geschenk hatte er diesmal einen Adventskalender dabei, der mit den Erlösender letzten Sammelaktionen bestückt war, die bei den Busreisen des Fanclubs zu Gunsten unseresVereins erzielt wurden. Diese Finanzspritze von€800,– wird uns helfen, die kommendenAuswärtsfahrten zu stemmen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Spender!

Weihnachtsfeier mit unserem Niklas

Nach der Mitgliederversammlung stärkten wir uns mit Weißwürsten, Leberkäse und Beilagen, bevordann um 14 Uhr unser Star Niklas Süle eintraf. Niklas wurde schon sehnlichst von unseren Mitgliedernerwartet. Umso größer war dann auch die Freude, als er ankam. Zunächst wurde Niklas von unseremFußball-Experten Dieter Klose interviewt. Es ging dabei hauptsächlich um seine Verletzung und diebevorstehende EM. Niklas ist diesbezüglich recht zuversichtlich, da die Genesung bisher sehr gutverläuft. Anschließend konnten unsere Mitglieder Fragen an Niklas stellen, die er alle mit seinersympathischen Art beantwortete. Dann verriet er uns, dass das erste Fanbanner, das er vor seinemNiklas Süle, Stargast bei unserer Weihnachtsfeieram 01.12.2019 im Interview mit Dieter KloseRollwagerl-Info-Brief Nr. 1 / 2020 v. 22.05.2020 / Seite 07 von 16ersten Einsatz in der Allianz-Arena sah, unser Rollwagerl-Banner war. Er ließ sogar Einblicke in seinPrivatleben zu. Auf die Frage, ob er denn schon vergeben sei, antwortete er, dass er bereits seitseiner Zeit in Hoffenheim glücklich vergeben ist. Außerdem durften wir ihn als Neuzugang imRollwagerl 93 e.V. begrüßen. Danach gab es Autogramme für alle Mitglieder und jede*r durfte zudemauch ein Selfie mit Niklas machen. Dies freute uns natürlich besonders. Darüber hinaus hatte unserStar noch ein Geschenk für uns dabei, und zwar ein aktuelles Trikot mit allen Unterschriften derMannschaft unseres FC Bayern München, das anschließend bei unserer alljährlichen Versteigerunghoch gehandelt wurde. Als Ausklang stimmte uns die Stubenmusi Knöpf und Soat‘n mitweihnachtlichen Liedern auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Gegen 18 Uhr verließen dieLetzten die Weihnachtsfeier und verabschiedeten sich in Richtung Heimat.An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an alle Helfer*innen. Dem Team von Rehability seihier noch einmal für die freundliche Bewirtung und tatkräftige Gastfreundschaft besonders gedankt.

Bericht: Florian Hahn

Das Protokoll der Mitgliederversammlung könnt ihr euch per Mail über info@rollwagerl.de zuschicken lassen.

Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des Rollwagerl 93 e. V. ein. Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung. Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Details

Diese Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website notwendig. Z. B. werden dort Ihre hier getroffenen Cookie-Einstellungen gespeichert.

Cookie-Name: ww-cookies

Zweck: Speichert die Datenschutz-Einstellungen des Besuchers, die in der Cookie-Hinweisbox ausgewählt wurden.
Cookie-Gültigkeit: 30 Tage
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://rollwagerl.de/datenschutz/

Details

Von YouTube werden keine Cookies gespeichert.