Sie sind hier: Aktuell
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Termine
Allgemein:

Aktuell

Weiter zu den Terminen

Glückwunsch zum 28. Meistertitel!

Der gesamte Rollwagerl 93 e.V. gratuliert dem FC Bayern München zur erneuten Meisterschaft. Das ist ein großartiger Erfolg unserer Mannschaft und des Trainers Jupp Heynckes. Mit einer sagenhaften Konstanz hat die gesamte Truppe bewiesen, dass sie zu Recht zu den Besten gehört, national und international.
Wir sind stolz auf unser Team!
Und wir drücken die Daumen für die noch anstehenden Spiele in der UEFA Champions League und im DFB-Pokal.

Abbildung: Deutscher Meister 2018 - Thomas Müller, Rafinha und Franck Ribéry feiern am 07.04.2018 in Augsburg nach dem 1:4-Auswärtssieg der Bayern. [Foto: fcbayern.com]

NEU: Rückenschilder für Rollstühle

Wahlweise mit Rollwagerl- oder FCB-Logo
Ab sofort bieten wir mit Genehmigung des FC Bayern und unter tatkräftiger Unterstützung durch Frau Lisa Vieler von der Fa. ROLL.STOFF Design eine limitierte Kollektion von Rückenschildern für Rollstühle an. Man hat dabei die Wahl zwischen den Designs "Rollwagerl" oder "FCB", jeweils groß (31cmx31cm) oder klein (20cmx20cm). Bei der Rollwagerl-Variante hat man zudem die Wahl zwischen Stick oder Druck.
Für alle, die bereits FCB-Speichenschutzscheiben und verschiedene andere Sachen aus dem Rollwagerl-SHOP oder FCB-Fanshop haben, geht damit ein Traum in Erfüllung. Denn die Frage "Und was ist mit der Lehne meines Rollstuhls?" ist damit beantwortet.
An dieser Stelle vielen Dank an Direktor Raimond Aumann von der Fan- und Fanclubbetreuung des FC Bayern München für die Genehmigung sowie an Lisa Vieler von ROLL.STOFF Design für die Produktion.

Mehr dazu in unserem Rollwagerl-SHOP
-> Sortiment

NEU: FCB-Rucksack für Rollstühle

Ebenfalls von ROLL.STOFF Design kommt dieser schöne Bayern-Rucksack, speziell für Rollstühle. Wer das Schöne mit dem Nützlichen verbinden möchte, ist hier genau richtig. An der Innenseite befindet sich eine Extra-Tasche für das Handy.
An dieser Stelle ebenfalls vielen Dank an Direktor Raimond Aumann von der Fan- und Fanclubbetreuung des FC Bayern München für die Genehmigung sowie an Lisa Vieler ROLL.STOFF Design für die Produktion.

Mehr dazu in unserem Rollwagerl-SHOP
-> Sortiment

Weiter zur Foto-Show

Vor 73 Jahren: Befreiung des KZ Auschwitz

Gegen das Vergessen!
Gedenktag für die Opfer von NS-Gewalt und Staatsterror

Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

vor 73 Jahren wurde das NS Konzentrationslager Auschwitz befreit.
Es ist gut, dass es in Deutschland hierfür einen nationalen Gedenktag gibt. Die Bundesliga unterstützt die Initiative
"Nie wieder! - Erinnerungstag im deutschen Fußball".

Die Botschaft "Nie wieder!" wurde rund um den Rückrundenstart in alle Stadien getragen, wobei entsprechende Aktionen durchgeführt wurden.
Wir stehen zu 100% hinter diesen Aktionen und möchten alle Mitglieder des Fanclubs Rollwagerl 93 e.V. sowie alle Fußballfans bitten, etwas innezuhalten und darüber nachzudenken, was damals passiert ist, wie es dazu kommen konnte und dass ein Leben in Frieden und Freiheit keine Selbstverständlichkeit ist.
Was zwischen 1933 und 1945 in deutschem Namen passiert ist, darf sich niemals wiederholen.

Herzlichst
Euer
Rollwagerl-Vorstand

Tolle Auswärtsfahrt nach Stuttgart

Unsere letzte Auswärtsfahrt am 16.12.2017 zum Bundesligaspiel unserer Bayern gegen den VfB Stuttgart war wieder mal eine Reise wert, obwohl das Spiel das Beste bis zum Schluss zurück hielt. Und der Tag hatte mit einer ganzen Stunde Warterei auf unsere Freunde aus Aschau begonnen, die sich leider mit der Zeit vertan hatten. Zum Glück war das Wetter gut, die Straßen frei, weder Eis und Schnee noch Unfälle und Staus hinderten uns später am zügigen Vorankommen. Beim mittlerweile traditionellen Zwischenstopp bei der Stuttgarter Vereinsgaststätte Ailenbergblick gab es gemeinsam mit unseren Freunden vom VfB erst mal hervorragende Spätzle mit Beilagen. Dann ging's weiter zum Stadion, wo uns weitere Auswärtsfahrer unseres Fanclubs erwarteten, sie selber aus anderen Richtungen angereist waren. Nach einigen Schnappschüssen mit VfB-Krokodil "Fritzle" erfolgte der Anpfiff und ca. 75 Minuten gegenseitiges Neutralisieren auf hohem Niveau. Thomas Müller machte sich warm und wurde in der Schlussphase eingewechselt. Das war die Lösung: Schuss - Tor! Da hatte unser Jupp Heynckes mal wieder ein glückliches Händchen. Kurz vor dem Abpfiff hielten die VfB-Ultras von der Cannstatter Kurve riesige Banner mit der Aufschrift "VIDEOBEWEIS ABSCHAFFEN!" hoch. Zeitgleich in der 90.+4. Minute traf Niklas Süle bei einem Klärungsversuch Ascacibar. Der Schiri lief an den Spielfeldrand, schaute sich die TV-Bilder an und entschied auf Elfmeter. Akolo lief an, schoss - und unser Ulreich hielt! Dann war Schluss und wir happy hoch drei! Die anschließende Heimfahrt war entsprechend heiter!
An dieser Stelle herzlichen Dank an alle, die an der Realisierung dieser schönen Reise beteiligt waren.
Ein extra Dankeschön von dieser Stelle aus an Richard Sillmann, der als Behindertenbeauftragter des VfB Stuttgart für uns seit 21 Jahren vor Ort alles perfekt geregelt hat - von der Reservierung der Vereinsgaststätte, über zusätzliche Tickets und Akkreditierungen bis hin zur Begleitung vom Stadion zum Bus - es war immer alles super. Nun tritt er seinen wohlverdienten Ruhestand an. Lieber Richard, vielen Dank für alles. Bleib gesund und genieße die freie Zeit!

Weiter zu den Fotos von Claudia Hofmann

Abbildung: VfB-FCB 0:1 - Es war mal wieder ein schönes Erlebnis bei den Schwaben.

Weitere Fotos und Videos von der Weihnachtsfeier

... und zwar von der Familie Redl und von Karin Heel

Außerdem:
Ein schöner Artikel aus der Münchner Tageszeitung tz

sowie Videos von:

Sport 1 auf YouTube

Blickpunkt Sport / Bayerischen Fernsehen (Screenshot)

Sky Sport News HD (Screenshot)

Allen Lieferanten an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Abbildung: Der 3. Dezember 2017 - Jupp Heynckes als Stargast bei unserer Weihnachtsfeier - ein Meilenstein in unserer Vereinshistorie

Neue Fotos von der Weihnachtsfeier

Hier kommen weitere Fotos von der Weihnachtsfeier.
Fotografin: Alex Krämer (Teil 2 bis 6)

Weiter zum...

[Teil 1][Teil 2][Teil 3][Teil 4][Teil 5][Teil 6]

Die Fotos in Teil 2 bis 6 stehen auch in der Größe XXL zur Verfügung.

Anleitung

1.) Browser-Fenster

Bitte beachtet, dass jede Galerie in einem neuen Browser-Fenster geöffnet wird, zu erkennen unten in der Taskleiste.
Die Fotos können zum Vergrößern mehrfach angeklickt werden.

2.) Browser-Tabs
Die XXL-Fotos werden in neuen Browser-Tabs geöffnet, zu erkennen oben an neuen "Reitern" im Browser.
Zum Herunterladen einzelner Fotos bitte die rechte Maustaste drücken und auf "Bild speichern unter..." klicken.

An dieser Stelle vielen Dank an die First Lady für die tollen Fotos!

Weitere Bilder wurden uns von der Familie Harte geliefert
Auch dafür herzlichen Dank!

Abbildung: Jupp Heynckes - - hier mit unserem 2. Revisor Michael Denker

Highlight des Jahres mit hohem Besuch

Jupp Heynckes beehrt den Rollwagerl 93 e.V.
Nach getaner Arbeit bei der Mitgliederversammlung lud der Rollwagerl 93 e.V. seine Mitglieder am 03.12.2017 anschließend zur Weihnachtsfeier ein. Vor dem offiziellen Beginn der Weihnachtsfeier konnte man bereits die Spannung im voll besetzten Saal des Kolping Gästehauses Theresia in Gern förmlich mit Händen greifen. Doch kurz vor 14:00 Uhr hätte man trotz der höchsten Besucherzahl seit Bestehen des Vereins eine Stecknadel fallen hören. Doch die gespannte Stille wich schnell begeistertem Applaus und stürmischen "Jupp, Jupp, Jupp"-Rufen.
Wurde seine Rückkehr vor gut zwei Monaten noch begeistert unter den Mitgliedern diskutiert, so bekamen die Mitglieder unseres Fanclubs mit dem Besuch unseres Cheftrainers ein verfrühtes gemeinsames Weihnachtsgeschenk.
Jupp Heynckes ist, obwohl aus Mönchengladbach stammend, eine über Jahre aktiv gestaltende Identifikationsfigur und ein Repräsentant unseres FC Bayern. Wie er sich problemlos in Bayern integrierte, so wurde er auch inmitten der Rollwagerl-Mitglieder sofort herzlich aufgenommen und zeigte Freude an seinem Besuch. Im Interview mit den Moderatoren erzählte er humorvoll und authentisch von den Stationen seines Lebens, die Fankultur des FC Bayern, seinen Freundschaften zu Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge, vom FC Bayern damals und heute, von der Nationalmannschaft unter Helmut Schön und den Emotionen und Auswirkungen des Tripple-Gewinns 2013. Jeden Zuhörer im Saal ließ er dabei in seiner gewohnt ruhigen und natürlichen Art an eigene Erinnerungen an diese Momente zurückdenken. Er gewährte ebenso private Einblicke und berichtete von den Emotionen beim Tripple-Gewinn, dem letzten Spiel der Saison 2012/13 in Gladbach und den Weg zurück auf die Trainerbank. Ebenso erzählte er Anekdoten aus seiner Zeit abseits des FC Bayern, als er sich viel um seinen Hund gekümmert hatte, den er wohl genauso gut erzogen hat wie seine Spieler. Mit Geschichten wie dieser gewann er auch jedes Lachen im Saal. Er gewährte Einblicke in die Arbeit mit dem aktuellen Team und stellte sich den Fragen aus dem Publikum. Doch eines stand bei allen Themen des Nachmittags immer im Mittelpunkt: Gegenseitiger Respekt, ein menschlicher Umgang miteinander. Mehrmals betonte er, er hätte darauf im Umgang mit seinem Team, egal ob als Spieler oder Trainer, immer größten Wert gelegt, und so wurden auch die Rollwagerl-Mitglieder Teil seines Teams an diesem Nachmittag. Jedem Einzelnen begegnete er fröhlich, wertschätzend und geduldig und stand für jeden Autogramm- und Fotowunsch den ganzen Nachmittag zur Verfügung. Auch nach einem herzlichen Abschied blieb die Begeisterung unter den Mitgliedern zurück, die den besonderen Nachmittag gemeinsam weihnachtlich ausklingen ließen, mit Liedern, Gedichten, der Tombola, sowie der Versteigerung besonderer Fanartikel, für deren Spende wir uns herzlich bedanken. Ebenso gilt unser Dank allen freiwilligen Helfern und Gönnern, die unser Vereinsleben das ganze Jahr über möglich machen, den Organisatoren der heutigen Feier, den Musikern um Horst Huber und dem Team des Kolping Gästehauses, wo wir wie gewohnt gut versorgt wurden.
Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle jedoch abschließend Herrn Heynckes für seinen Besuch, an den sich alle Anwesenden noch lange erinnern werden!
Kompliment an die Vertreter der Medien, die sich - obwohl zahlreich vertreten - äußerst rücksichtsvoll in die Feier eingefügt haben.
Nun wünscht der Rollwagerl 93 e.V. allen Mitgliedern und Freunden eine schöne Adventszeit, ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr 2018, in dem wir natürlich unserem FCB im Rennen um die Titel wieder die Daumen drücken und in der Allianz Arena anfeuern.

Bericht: Lisa Meindl

Weiter zu den Fotos von den Ruhls (Teil 1)

Weitere Berichte im Internet. Bitte selber googeln, z.B. mit den Stichworten "Heynckes" und "Rollwagerl". Die Treffer reichen von Boston/USA über Mexiko bis China und Vietnam.

Abbildung: Jupp Heynckes - im Interview mit Erwin Mägele, Kim Krämer und Uli Hofmann

Rollwagerl-Info-Brief Nr. 3/2017

Jetzt brand-aktuell und auch als PDF-Download verfügbar.
Hier geht's weiter zum DOWNLOAD [1.148 KB] .

Willkommensparty bei Rehability

Pünktlich zum offiziellen Start der Partnerschaft zwischen Rehability und unserem Fanclub fanden sich am Sonntag, dem 01.10.2017 Rollwagerl-Mitglieder in der Münchner Filiale des Sanitätshauses ein, um es sich bei Pizza, Cola und Bier gutgehen zu lassen. Dabei ging es auch darum, sich noch besser kennen zu lernen, um die angestrebte Kooperation zu vertiefen. Nebenbei lief die TV-Übertragung der ARD Sportschau, so dass wir auch in Sachen Auswärtsspiel unserer Bayern in Berlin auf dem Laufenden waren. Endstand 2:2 - nach zwischenzeitlicher 0:2-Führung des FCB. Ja, manchmal läuft's einfach nicht. Schwamm drüber! Wir ließen uns die gute Laune nicht nehmen und feierten ausgiebig die neue Kooperation.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Rehability GmbH für die freundliche Einladung, für Speis' und Trank und TV, vor allem an Franziska Weise, Sascha Simon und Max Grubmüller für den perfekten Service vor Ort sowie an Katharina Federer für das Konfektionieren und Versenden der Einladungen im Vorfeld.
Schön war's!

Abbildung: Party am 01.10.2017 -

Rehability ist neuer Rollwagerl-Partner

Liebe Mitglieder!

Wir haben einen neuen Partner gefunden, mit dem wir in Zukunft eine enge Kooperation anstreben. Die Rehability GmbH ist ein großes Sanitätshaus mit Sitz in Heidelberg und einer Filiale in München, bei dem Rollis einen Großteil der Mitarbeiter ausmachen. In gewisser Weise ähnelt diese Firma damit unserem Fanclub – frei nach dem Motto "von Rollis für Rollis". Dass sich dieses Konzept bewährt hat, wissen wir aus Erfahrung.
Neben den einschlägigen Hilfsmitteln wie Rollstühle und Gehhilfen bietet Rehability eine breite Palette an allen Produkten rund um das Thema Inkontinenz bei Frauen und Männern an. Größten Wert legt man hierbei auf eine gute Beratung, von der Versorgung mit den richtigen Utensilien bis hin zur Abrechnung mit den Kostenträgern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind – wie gesagt – selbst Betroffene oder kommen aus den Pflegebereichen verschiedener Krankenhäuser. Sie kennen sich somit bestens aus.
Zudem gibt es bei Rehability laufend interessante Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen.
Bei unserem diesjährigen Sommerfest waren bereits zwei Rehability-Leute mit dabei. Sascha Simon und Katharina Federer haben den "mySKATE" präsentiert – ein von Rehability entwickeltes kompaktes Zuggerät für Rollstühle, das einige unserer Mitglieder direkt vor Ort ausprobieren konnten.
Ab 1. Oktober 2017 gehört Rehability zu unseren festen Sponsoren und Partnern, ohne deren Hilfe eine gute Vereinsarbeit nicht möglich wäre. Wir gehen davon aus, dass sich im Rahmen dieser Kooperation auch weiterhin positive Entwicklungen ergeben werden. Geplant sind z.B. Public-Viewing-Events in der Münchner Filiale am Landaubogen sowie die tatkräftige Unterstützung unserer Feste, bei denen es natürlich auch mal die eine oder andere Produktpräsentation geben kann. Mittlerweile sind auch schon einige Rehability-Mitarbeiter in unseren Fanclub eingetreten, weil sie ihrerseits von unserem Konzept begeistert sind.
Wir freuen uns sehr über unsere Partnerschaft mit Rehability und sagen "Herzlich Willkommen" beim Rollwagerl-Fanclub!

Mit rot-weißen Grüßen
Euer
Rollwagerl-Management

Weiter zur Rehability Imagebroschüre ... [5.939 KB]

Weiter zu den Rehability-Leuten in München ... [459 KB]

Weiter zum Flyer "Rehability München" ... [1.451 KB]

Weiter zum Flyer "Rehability Kompetenzen" ... [369 KB]

Weiter zum Flyer "Inkontinenz" ... [1.408 KB]

Weiter zum Flyer "Das perfekte Abführdinner" ... [313 KB]

Weiter zum Flyer "E-Power-Tag" ... [2.775 KB]

Weiter zum Gutschein "Rolli Check" ... [645 KB]

Kontakt
REHABILITY Reha-Fachhandel GmbH
Landaubogen 3
81373 München
Tel. 089 - 500 591 34
Fax 089 - 726 551 60
E-Mail: muenchen@rehability.de
Internet: www.rehability.de

Kostenfreie Servicenummer
Tel. 0800 - 400 600 8

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Abbildung: Das Rehability-Team in München - Franziska Hillig, Kai Kanert, Sascha Simon, Max Grubmüller [Klick auf das Bild = Rehability-Team-PDF]

Nachlese: Sommerfest 2017

Wenn's den viel zitierten "Bayern-Dusel" tatsächlich gibt, dann braucht den unsere Mannschaft zwar sicher nicht, aber wir vom Rollwagerl pachten ihn jedes Jahr für das Wetter zu unserem Sommerfest.
Dieses fand am 22.07.2017 bei (wie gewohnt) perfektem Biergartenwetter im Gasthof Neuwirt in Garching bei München statt und bereite die Mitglieder unseres Fanclub auf das lang ersehnte Ende der Sommerpause vor.
Kühle Getränke, Gegrilltes gegen den Hunger und lange nicht gesehene Gesichter luden in schöner rot-weiß dekorierter Atmosphäre zum Fachsimpeln über die vergangene Saison ein. Spätestens bei Kaffee und Kuchen führten die Diskussionen zu Transfers und Neuzugängen. Außerdem kamen Spekulationen zum Posten des Sportdirektors auf.
Die Attraktion des Tages lieferte aber unser Hans Krauß ab, der - genau wie in Leipzig (wir berichteten) - zum Erstaunen aller Anwesenden bewies, dass man auch mit 86 Jahren einen Kopfstand präsentieren kann, und zwar frei stehend! Zwei Mal hintereinander! Dafür gab es tosenden Applaus.
Mit einem sehr schönen Sommerfest haben die Rollwagerl-Mitglieder das Trainingslager für die Bundesliga-Hinrunde beendet und fiebern jetzt dem Auftakt am 18.08. gegen Bayer Leverkusen entgegen. Pack ma's!
Wir bedanken uns für das gelungene Fest bei unserem Grillmeister Andreas Pabel, bei allen Dekorateurinnen und Dekorateuren um Lisbeth Hochholzer, bei den Ruhls für die Lautsprecheranlage, bei allen fleißigen Spendern von Kuchen und Salat und natürlich beim Personal des Gasthofs.
Bis bald in der Allianz Arena!

Bericht: Lisa Meindl

Weiter zu den Fotos von den Ruhls ...



NEU: Pay-TV-Info-Seite

Unser Free-TV+Radio-Melder Ersen Tekin hat eine neue Seite mit Informationen zum Thema "Pay-TV/Bundesliga" veröffentlicht.
Hier werden die einzelnen Anbieter genannt und ihre Angebote samt aktueller Preise aufgelistet.
Auch technische Hinweise zum Empfang sind zu finden.
Zudem hat er die Seite mit den regelmäßigen Free-TV-Sendungen aktualisiert, zumal RTL NITRO erstmals eine Bundesliga-Sendung im Programm hat.

Weiter zur Pay-TV-Seite...

Weiter zur Free-TV-Seite...

Weiter zur Free-TV-Seite/regelm. Sendungen...

Abbildung: Ersen Tekin - Initiator der neuen Pay-TV-Info-Seite

Rollwagerl-Info-Brief Nr. 1/2017

Jetzt brand-aktuell und auch als PDF-Download verfügbar.
Hier geht's weiter zum DOWNLOAD [5.531 KB] .